Emilia Müller besucht Bär und Habermann

foto-em

Darüber, was eine moderne Gesellschaft eigentlich ausmacht, über ehrenamtliches Engagement und den Zusammenhalt unter den Menschen in unserem Land, sprechen die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Dorothee Bär, MdB, Landrat Thomas Habermann und die Bayerische Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, Emilia Müller, MdL am 14.07. ab 14 Uhr im BRK Alten- und Pflegeheim Bad Neustadt an der Saale.

Unter dem Motto

„Zusammenhalt: Füreinander in einer modernen Gesellschaft.“

soll es dabei um die vor allem um die Zukunft ehrenamtlicher Arbeit gehen.
Im Anschluss daran findet in der BRK-Kreisgeschäftsstelle ein Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern des Flüchtlingshelferkreises statt.
Mitglieder des Helferkreises werden gebeten, sich unter bad-kissingen@csu-bayern.de entsprechend anzumelden.